Thomas Ziegler
Liebe Freunde der CDU Überruhr,

ein herzliches Willkommen auf den Internetseiten unseres Ortsverbandes. Schön, dass Sie uns besuchen. Neben unseren aktuellen Terminen finden Sie viele interessante Informationen über die Aktivitäten der CDU und unsere Arbeit vor Ort. 

Für Fragen, Informationen und Anregungen können Sie sich gerne an mich oder meine Vorstandskollegen wenden. Ich würde mich freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen auch persönlich begrüßen können.

Es grüßt Sie

Thomas Ziegler, Vorsitzender


CDU Überruhr beteiligt sich an pico-bello-SauberZauber 2018
Wie jedes Jahr beteiligte sich der CDU-Ortsverband Überruhr begeistert an der pico-bello-SauberZauber Aktion. Und auch diesmal gab es wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die zur Unterstützung gekommen waren. Ziel der freiwilligen Helferinnen und Helfer war diesmal das Areal rund um den Antroppark in Überruhr. Zehn freiwillige Helferinnen und Helfer, davon zwei Kleine, bewaffnet mit Müllsäcken und Holzzangen sorgten zielstrebig für die Reinigung des Geländes. Acht Müllsäcke prall gefüllt, ca. 200 Werbeblätter im Gestrüpp verstreut, eine große Industriekabeltrommel, ein altes Fahrrad und Reste einer kompletten Wohnungsrenovierung mit Farbeimern, Pinseln, Folien etc. waren die Beute im Antroppark. „Manchmal kann man einfach nur noch mit dem Kopf schütteln“, so Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU-Überruhr. „Der Charme mancher Menschen scheint komplett gewichen zu sein, anders kann ich mir diese Ansammlung an außergewöhnlichen Gegenständen nicht er-klären. Selbst die Angst, beim illegalen Müllentsorgen erwischt zu werden, scheint gegen Null zu tendieren“, so Ziegler weiter. Aller Frustration zum Trotz: „Die picobello-Sauber-Zauber-Aktion macht an sich schon großen Spaß. Wenn man am Ende den großen Berg an gesammeltem Müll sieht, weiß man, man hat wieder etwas Sinnvolles für seinen Stadtteil getan. Dafür auch Danke an alle Beteiligten, die uns unterstützt haben,“ so Ziegler abschließend. Das Foto steht zur freien Verfügung. Die Beteiligten haben der Veröffentlichung zugestimmt. Für Rückfragen erreichen Sie den Vorsitzenden unter 0151-12608943 oder unter thomas.ziegler@cdu-ueberruhr.de
CDU-Überruhr: Neujahrsempfang mit Festredner Ralph Brinkhaus MdB - Heinz Böcker für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt
Zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang konnte die CDU-Überruhr mit Ralph Brinkhaus einen führenden Unionspolitiker in Überruhr begrüßen. Knapp 100 Bürgerinnen und Bürger waren am Freitag (26.01.2018) in die Gaststätte „Zur schönen Aussicht“ gekommen und hörten eine starke und leidenschaftliche Rede von Brinkhaus, der als stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion die Bereiche Haushalt, Finanzen und Kommunalpolitik verantwortet. Er zog Bilanz aus dem Ergebnis der Bundestagswahl und beschrieb Details zu den Jamaika- und GroKo-Sondierungen. Dabei betonte er, dass die Gespräche mit der SPD konstruktiv verlaufen seien – Brinkhaus selbst verhandelt in der Arbeitsgruppe Finanzen bei den aktuellen Koalitionsverhandlungen mit. Er glaubt an eine Neuauflage der großen Koalition: „Wir sind regierungsfähig und regierungswillig“ so Brinkhaus zum Schluss seiner Rede. Im Anschluss an den Neujahrsempfang mit traditionellem Haxenessen wurde der stellvertretende Bezirksbürgermeister der Ruhrhalbinsel, Heinz Böcker, für seine 45jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Der Essener CDU-Chef und örtliche Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer nahm die Ehrung persönlich vor. Auch den Neujahrsempfang für das kommende Jahr hat die Überruhrer CDU bereits terminiert: Im Jahr der Europawahl wird Dennis Radtke MdEP am 18. Januar 2019 die Festrede halten. Dennis Radtke ist CDU-Europaabgeordneter für das Ruhrgebiet und für seine pointierten Reden bekannt. V.l.n.r. Thomas Ziegler (Vorsitzender CDU-Überruhr), Ralph Brinkhaus (MdB und stellv. CDU-Landesvorsitzender), Matthias Hauer (MdB und Essener CDU-Vorsitzender), Fabian Schrumpf (MdL), Heinz Böcker (Jubilar für 45 Jahre CDU-Mitgliedschaft und stellvertretender Bezirksbürgermeister der Ruhrhalbinsel) und Norbert Mering (stellv. Vorsitzender CDU-Überruhr).

 
23.08.2018
Einladung
zur Informationsveranstaltung „Einbruchssicher in der dunklen Jahreszeit – Riegel vor!“
sehr geehrte Damen und Herren, die CDU-Ruhrhalbinsel lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie alle ansässigen Vereine und Institutionen zu einer Informationsveranstaltung unter dem Titel „Einbruchssicher in der dunklen Jahreszeit – Riegel vor!“ ein. Die Veranstaltung findet statt am: Mittwoch, 05. September von 19:00 bis 21:00 Uhr im Bürgertreff-Überruhr, Nockwinkel 64, 45277 Essen-Überruhr. Als Experten stehen uns an diesem Abend Fabian Schrumpf, MdL und ordnungspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion sowie Uwe Müller vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz beim Polizeipräsidium in Essen zur Verfügung. Zunächst wird es eine Einführung über die aktuellen Zahlen der Kriminalitätsstatistik für die Ruhrhalbinsel geben. Im Anschluss erfolgt dann eine Übersicht der ThemengebietetechnischePrävention – Beratung gegen Einbruch, Diebstahl und Raub, mechanische und elektronische Sicherheitstechnik sowie Sicherung von Wohnungen. Wir freuen uns, mit Fabian Schrumpf MdL und Uwe Müller zwei Experten auf diesen Gebieten begrüßen zu dürfen. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Mit freundlichen Grüßen Erich Thiedemann Vorsitzender der CDU-Ruhrhalbinsel

23.07.2018
Am 19. Juli 2018 besuchte der CDU-Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet, Dennis Radtke auf Einladung der CDU-Überruhr das Marienheim in Überruhr im Rahmen seiner „#EU-SommerTour2018“.
weiter

26.01.2018
„Es ist gut und richtig, dass wir heute beginnen können“, sagte Angela Merkel zum heutigen Start der Koalitionsverhandlungen. Die Ergebnisse der Sondierungen seien ein „sehr guter Rahmen“ für weitere Verhandlungen. Jetzt gehe es darum, noch deutlicher herauszuarbeiten, was die Zukunftsimpulse für Deutschland sind

23.01.2018
Neujahrsempfang der CDU-Überruhr 2018
Auch 2018 lädt die CDU-Überruhr wieder zum traditionellen Neujahrsempfang mit Haxenessen ein. Am 26. Januar ab 19:00 Uhr im Restaurant „Zur schönen Aussicht“ ist in diesem Jahr als Festredner der Veranstaltung der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU-NRW Ralph Brinkhaus, MdB, zu Gast. „Wir freuen uns, mit Ralph Brinkhaus einen hochkarätigen Vertreter unserer Partei für unseren Empfang gewonnen zu haben“, so Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr. „Gerade nach der gewonnenen Landtagswahl und einer möglichen bevorstehenden neuen großen Koalition erhoffen wir uns viele neue Erkenntnisse und Impulse von ihm“, so Ziegler weiter. Neben dem Hauptredner haben sich bereits weitere Spitzen der Kreispartei, der Ratsfraktion sowie der Bezirksvertretungen angekündigt. Außerdem sind wie immer auch führende Persönlichkeiten aus dem Überruhrer Vereinsleben, der Kirchen sowie aus Vereinigungen und Verbänden dabei. Die CDU-Überruhr verspricht für das Jahr 2018 noch weitere Highlights: Am 14. Februar wird gemeinsam mit der CDU-Ruhrhalbinsel der politische Aschermittwoch in Heisingen mit dem Festredner Bodo Löttgen, Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag NRW, durchführt. Darüber hinaus folgt traditionell eine Beteiligung an der Essener Aktion „pico-bello- SauberZauber“. „Außerdem werden wir uns vermehrt mit den veränderten Bedürfnissen unserer Stadtteilbewohnerinnen und Stadtteilbewohnern auseinandersetzen“, verspricht Ziegler, der sich abschließend eine stets faire und sachliche Auseinandersetzung zu all den kontrovers diskutierten Themen wünscht. Hinweis für die Presse: Gerne laden wir Sie zum Sektempfang und Fototermin am 26. Januar um 19:00 Uhr in die Gaststätte „Zur schönen Aussicht“, Überruhrstraße 467 ein. Für Rückfragen erreichen Sie den Vorsitzenden Thomas Ziegler unter 0151-12608943 oder unter thomas.ziegler@cdu-ueberruhr.de.

22.01.2018
55 Jahre Élysée-Vertrag – Kauder: Resolution ist mehr als „schöne Prosa“

Zum 55. Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages haben die Parlamente beider Länder den Willen zur Vertiefung ihrer Beziehungen bekundet.

Im Bundestag würdigte der Präsident der Assemblée Nationale, Francois de Rugy, die deutsch-französische Freundschaft mit den Worten: „Unsere beiden Länder sind eine Familie.“ Die Parlamente in Berlin und Paris beschlossen am Montag eine Resolution zur Erneuerung des sogenannten Élysée-Vertrages.

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, nannte ein solches Parlamentsabkommen „etwas Einmaliges“. Davon gehe die Botschaft aus, dass nicht nur die Regierungen Deutschlands und Frankreichs, sondern auch die Parlamente enger zusammenarbeiten und Impulse für die Freundschaft geben wollten. Der Vorsitzende der deutsch-französischen Parlamentariergruppe, der CDU-Abgeordnete Andreas Jung, sprach von einer „Sternstunde unserer Parlamente“.


CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Essen-Überruhr  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.16 sec. | 34345 Besucher